Programm

Eintritt frei

Der etwas andere Jazz-Konzertabend im Bahnwärter Thiel. Im Jazzlabor wird hitzig mit dem Genre experimentiert. Das Jazz Institut der Hochschule für Musik und Theater München schickt ihre talentiertesten Studierenden, um uns einen Abend voll interessanter Jazzklänge zu bescheren. Im Anschluss mündet der Abend in eine offene Jam Session. Es wird spannend! Diesmal mit den Flying Balloons: Die Synthese aus atmosphärischen Klängen, feinfühligen Grooves und Elementen des Swing prägen die Musik der Flying Balloons. Die vierköpfige Band aus München interpretiert dabei Jazzstandards auf eigene charmante Art und beginnt mit selbstgeschrieben Tunes ihren Sound zu vertiefen. Die Band besteht aus dem Sänger und Trompeter Daniel Akhigbe, der Sängerin und Bassistin Betty Akhigbe, dem Schlagzeuger Korbinian Bauer und dem Pianisten Christopher Reinbold. Besetzung: Gesang, Trompete, Bass, Klavier, Schlagzeug


7€ an der Abendkasse

Sieben Stunden Exzess, von Beginn bis Ende schnelle, grobe Bässe und treibender Sound. Die nächste Ausgabe Pulstreiber im Bahnwärter Thiel. In der U-Bahn erwartet euch zum zweiten Mal das MixED_mvmnt Kollektiv.


Eintritt frei bis 19 Uhr, ab 5€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Mehr als ein Jahrzehnt lang steht das Electronic Monster bereits für erstklassige elektronische Veranstaltungen in ganz München. Viele Grössen der internationalen Musiklandschaft haben sich hier mit Freuden im Laufe der Zeit in renommierten Örtlichkeiten der Stadt die Decks übergeben. Wir stehen für lange Nächte. Voll von Sound, Rausch und Euphorie.


Eintritt frei bis 15 Uhr, 10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Freund*innen, endlich ist es wieder soweit! Auch 2024 laden wir zum grandiosen TWO IN A ROW Sommerfest! Und das wird groß: Von 14 Uhr bis mindestens 6 Uhr morgens, Open Air und unter Dach. Mit Leckereien, kühlen Getränken und vor allem viel guter Musik. Wir freuen uns, mit euch einen sonnigen Tag & eine wilde Nacht zu feiern!


10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Die türkische DJ, Produzentin und Labelchefin Elif, die im kulturellen Zentrum Istanbuls geboren und aufgewachsen ist, hat sich schnell ihren rechtmäßigen Platz bei den ganzen Großen Namen der elektronischen Tanzmusik erarbeitet. Mit einer Fülle von international gefeierten Veröffentlichungen auf einigen der führenden Labels der Branche – einschließlich ihres kürzlich gegründeten Marginalia-Imprints – hat es das in Barcelona lebende Talent geschafft, ihren eigenen, einzigartigen klanglichen Weg einzuschlagen und sich somit schnell einen Namen als eine der aufregendsten und gefragtesten Künstlerinnen der heutigen Zeit gemacht. Wir freuen uns unbändig auf ihr München-Debüt im Bahnwärter Thiel!


Eintritt frei bis 17 Uhr, ab 5€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Der Zentaur stampft erwartungsvoll mit den Hufen, die Hexe fliegt auf ihrem Besen herbei und alle Wichtel flüstern sich geheime Botschaften ins Ohr: Eilt herbei ihr Kreaturen von nah und fern, um zu einem mystischen Rave zusammenzukommen! Die Mystic Creatures kommen erneut aus Berlin nach München in den Bahnwärter Thiel, um mit uns einen ganz besonderen Anlass zu feiern. Vor fünf Jahren haben die Creatures angefangen, die Hauptstadt aufzumischen und seither sind sie dort nicht mehr wegzudenken. Ein besonderes Glanzstück: Ihr Festival, das letztes Jahr, das Licht der Welt erblickte und vom Fleck weg als einer der Geheimtipps gefeiert wurde! Dieses Jahr sind auch wir mit dem Bahnwärter Thiel mit einer eigenen Bühne vertreten, also lasst uns gemeinsam schon einmal auf dieses Spektakel einstimmen! Wir freuen uns schon sehr auf diese Sause mit 5 Künstler*innen, die ihr auch auf dem Festival von 6.-9.9. bestaunen werden könnt!


6€ an der Abendkasse

Hier ist DER Clubslam Münchens! Jeden 1. Mittwoch des Monats im Bahnwärter Thiel. Nur ein Text ist in maximal 5 Minuten erlaubt sowie ein weiterer für den Fall des Finaleinzugs. Sei ein Teil der Show – entweder im Publikum, in der Jury oder als Slammer*in auf der Bühne. Alle die auftreten wollen, kommen auch dran. Anmeldung für den Slam nur an der Abendkasse.


10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Denkt man an elektronische Musik in Deutschland, kommt man an einer Institution seit beinahe Jahrzehnten nicht vorbei: die Distillery in Leipzig! Nun geht das Wohnzimmer auf Tour und packt seine Residents ein, um mit uns zu zelebrieren, als ob es keine Morgen gäbe. Wir starten um 18 Uhr – mit Fridas Fusion Open Air.


Eintritt frei mit Wannda-Bändchen, 10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Nach dem Wannda Circus Open Air in Freimann ist noch lange nicht Schluss! Es geht wie immer weiter im Bahnwärter Thiel – Mit noch mehr Dompteur*innen in der Manege. Bis zum ersten Sonnenstrahl lassen wir hier den fabelhaften Tag ausklingen.


Eintritt frei

Wir laden zu einer Musik-Mixedshow mit den unterschiedlichsten Gäst*innen, den Südbahnhofkonzerten im Bahnwärter Thiel.

MYND PALACE [München]
Während ihrer Schulzeit machten Teile der Band gemeinsam Musik, verloren jedoch danach den Kontakt. 2019 fanden sie wieder zusammen, um ihre vielfältigen Einflüsse wie Rock, Grunge und Soul zu vereinen und ermutigen seitdem dazu, trotz aller Hindernisse den Traum zu leben. Mit ihrem internationalen Pop-Rock-Sound, bereichert durch Indie-Flair und moderne Synth-Elemente, schaffen sie eine fesselnde Klanglandschaft, die von der unermüdlichen Verfolgung der Selbstverwirklichung erzählt.

Samuel Wimmer [München]
„A good song always works with just voice and guitar” meint der Münchner Musiker und Produzent Samuel Wimmer und startete 2022 fokussiert sein erstes Solo-Projekt. Musikalisch irgendwo zwischen München und Nashville beheimatet, präsentiert der 26jährige Folk und Country Songs mit einem ganz eigenen Twist. Verfeinert wird das Ganze durch eine warme catchy Harmonik. Egal, ob alleine oder in voller Bandbesetzung, Samuel Wimmers melodiöse Songs lassen sich deshalb gern immer auf das Wesentliche reduzieren – und wir setzen ein Lächeln auf.

Host: Nektar Sofia [München]
Unser wunderbarer Host Nektar Sofia führt durch den Abend:  Die Münchner Singer-Songwriterin schreibt ihre Lieder auf Englisch, Deutsch und Griechisch und glaubt, dass das Leben nur mit Musik einen Sinn hat. Das Singen in verschiedenen Sprachen mit Einflüssen aus verschiedenen Kulturen fasziniert sie dabei am meisten.

Eintritt: Spendenbasis für die Künster*innen


7€ an der Abendkasse

Es ist wieder an der Zeit! Oktagon entfesselt bei unserer 135+ Reihe den Kraken in der Halle. Bewirb Dich für die Club Open Tracks unter info@bahnwaerterthiel.de, wenn Du schon immer mal unsere Turntables kapern wolltest.


Eintritt frei bis 21 Uhr, ab 5€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Es geht wieder hoch hinaus! Große Emotionen und musikalische Tiefe gepaart mit purer Tanzbarkeit sind die Hauptkomponenten in Solees Musik. Seine Produktionen mit hohem Wiedererkennungswert sind längst kein Geheimtipp mehr. Sie wurden auf verschiedenen Musikplattformen millionenfach gestreamt und von einer Vielzahl internationaler DJs und Musikliebhaber*innen rund um den Globus unterstützt.


Eintritt frei bis 17 Uhr, ab 5€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Liebe Freund*innen, nachdem das letzte Kurzschluss Event im Bahnwärter einfach fantastisch war, schreit es förmlich nach einer Wiederholung. Diesmal freuen wir uns besonders darauf, zwei Artists aus Neuseeland begrüßen zu dürfen, die ihren Sommer in Deutschland verbringen und auf Festivals wie der Fusion spielen: DirtyGerdi (she/her) aus Auckland ist bekannt für ihre ansteckende Energie und vielseitigen Sets aus Dark Disco, Deep House, Tech House und Bass House. Als Mitglied der Shipwrecked-Crew und Gründerin des Silk Collective inspiriert sie ihr Publikum mit frechen, sexy Basslines. Mia Kober (she/her), ebenfalls aus Auckland, besticht durch ihre seidenweichen Klänge und souligen Basslines. Als zentrale Figur der neuseeländischen Musikszene und Gründungsmitglied des Silk Collective schafft sie immersive Erlebnisse mit ihren Downtempo, Organic House und Deep House Sets. Zusätzlich zu unseren beiden Gästen aus Übersee freuen wir uns auf folgende Künstler aus Berlin: Kon Faber (he/him, he/him) aus Berlin präsentieren uns ein energiegeladenes Live-Set. Das Duo verschmilzt Synthesizer, Percussions und Vocals in Echtzeit zu rhythmischem Organic House und energetischen Indie Dance. Ihre genreübergreifende Musik, beeinflusst von Hip-Hop und Jazz, schafft eine immersive Tanzatmosphäre. Max Marlon (he/him) ist bekannt für seine druckvolle, basslastige Musik, die frech, groovy und dreckig daherkommt. Ursprünglich im Downtempo, downgepitchten Tech und Bass House zu Hause, entdeckt er derzeit eine Vorliebe dafür, etwas schneller zu spielen als gewohnt. Seine Sets sind eine energiegeladene Mischung aus treibenden Beats und tiefen Basslines, die eine mitreißende Atmosphäre schaffen. Jolly Jumper (he/him) sammelt seit vielen Jahren seine Lieblingstracks und bringt sie nun auch in die Clubs. Als Newcomer in der Szene präsentiert er einen Stil, der Deep Tech, Micro House, schnelle Breaks und punchy Basslines vereint. ⚡️ Lasst uns zusammen all unsere Widerstände fallen lassen und den Stromkreis schließen ⚡️ Ich freue mich auf euch, x Tummetott


5€ an der Abendkasse

Die erste und einzige Hiphop Jam & Open Mic Session im Bahnwärter Thiel ist zurück! Bei jeder Show haben 2 – 3 gebuchte Acts die Möglichkeit ein 30-minütiges Set zu spielen. Zwischen den Acts gibt es immer 10 Minuten Zeit für die Openstage Rapper*innen. Ihr werdet von Beatboxer*innen, lokalen Produzent*innen oder einer Live-Band begleitet. Nachdem die geplanten Auftritte zu Ende sind, fängt die große Open Mic Session an. Hier ist Platz für Freestyle, Battles, oder einfach freshe Parts in Kombination mit Beats oder Live-Musik. Bei uns ist jeder Style herzlich willkommen. Egal ob Oldschool oder Newschool, hier wird zusammen Kunst gemacht! Du bist Rapper*in, Instrumentalist*in oder Produzent*in und magst mitmachen? Dann schick uns doch eine Bewerbung mit einer Kostprobe deines Talentes an hiphop@bahnwaerterthiel.de oder über Instagram an @hiphopopentracks. Rhythmusinstrumente, Anlage und CDJs sind vorhanden. Lasst uns zusammen München zurück auf die Karte setzen und zeigen, wie viel Potenzial in unserer Stadt steckt!


7€ an der Abendkasse

Wir begrüßen erneut UNIKAT bei unserer 135+ Reihe! Seit 2021 organisieren Sie Trance-Events, die sich auf die Anfänge des Genres in den 90er und 00er Jahren konzentrieren. Freut euch auf eine Reise zurück zu treibenden Beats und gefühlvollen Melodien. Zeitgleich erwartet euch in der U-Bahn das Kollektiv Craving For Underground.


15€ im Vorverkauf, 18€ an der Abendkasse

Eintritt frei bis 15 Uhr, ab 5€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Ground Control lädt auf eine Reise ein, die ihresgleichen sucht.


Eintritt frei

Auf unserem weitläufigen Gelände wurden in den letzten Jahren über 70 Ateliers mit mittlerweile über 120 Nutzer*innen fertiggestellt. Es wird die Gelegenheit geben, an nur einem Tag einen Blick in zahlreiche Ateliers zu werfen, die Gemeinschaft kennenzulernen und schlicht einen wunderbaren Tag in unserem gemütlichen Atelierpark zu verbringen! Unsere Atelierparkler*innen werden Workshops und weitere Aktivitäten anbieten, eine Übersicht über die Ateliers und das Programm findet ihr hier. In lauschigen Sitzecken können kleine Pausen mit eisgekühlten Getränken oder einem Kaffee und Leckereien von LaFavela oder der Bageri eingelegt werden.


3.50€ an der Abendkasse

Unter 14 Jahren: Eintritt frei Liebe Freund*innen, wir laden euch herzlichst zur nächsten Ausgabe unseres kunterbunten Krims & Krams Flohmarkts in den Bahnwärter Thiel ein! Auf euch wartet ein bunter Mix aus Krims & Krams, Mode, Musik, Kostümen, Kunst, Requisiten und sonstigen Schätzen. Für Speis & Trank ist gesorgt. Musikalisch werden wir verwöhnt von Jan Doe, Ruhr Da Man und Vitalwinfredo, die ihre Vinyl direkt vom Plattenspieler verkaufen. Kommet herbei zum Trödeln und Tanzen! Wer seine Schätze verkaufen will, geht auf die Krims & Krams-Seite, wählt seine Wunschkategorie aus und los gehts! Die Buchung ist mit der Bezahlung abgeschlossen (es gibt keine Buchungsbestätigungsmail). Bitte achtet darauf: Der Verkauf von Pelz ist untersagt.


Eintritt frei

Wir laden zu einer Musik-Mixedshow mit den unterschiedlichsten Gäst*innen, den Südbahnhofkonzerten im Bahnwärter Thiel. Aleyna [Augsburg] Aleyna, eine talentierte Singer-Songwriterin aus Augsburg, entdeckte schon mit zwölf ihre Leidenschaft fürs Liederschreiben. Auf der Bühne verwandelt sich die ruhige junge Frau in eine kraftvolle Künstlerin. Ihre Stimme tanzt förmlich durch den Raum und ihre Lieder berühren die Herzen der Zuhörer:innen. Aleynas Texte sind ehrlich, authentisch und treffen immer ins Herz. Sie spricht über Gefühle, die uns alle verbinden, und schafft es, dass sich jeder und jede irgendwie in ihren Liedern wiederfinden kann, egal wie alt er oder sie ist. Aleynas Texte sind ehrlich und authentisch, sprechen über Gefühle und erinnern uns daran, dass wir mit unseren Emotionen nicht alleine sind. Flukes of Sendigton [Australien] Flukes of Sendigton kommen aus Byron Bay in Australien. Die Band ist aus der musikalischen Asche ihrer Vergangenheit auferstanden. Sie sind mitreißend, laut, energiegeladen und kathartisch. Sie sind die Söhne der Rockmusik und ihr Stil schwebt durch die kosmischen Wellen, die nostalgische Klänge von Garagerock, Funk, Psych und Indie in die moderne Welt übertragen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2024 haben sie sich in der lokalen Szene schnell einen Namen gemacht und sind jetzt auf Tournee durch Europa und Australien. Host: Suntone [München] Unser wunderbarer Host Suntone führt durch den Abend: Eine akustische Gitarre und eine Loopstation entführt euch in eine mystisch – melancholisch – psychedelische Welt. Hypnotische Grooves treffen auf schöne Melodien, rein akustische Musik wird mit elektronica kombiniert, immer interessant und auch fordernd – und oft tanzbar! Ambient, Drumnbass, Prog, Weltmusik, Singersongwriter Fragmente, Funk , klassische Elemente mischen sich zu einer Einheit.


7€ an der Abendkasse

Bei der 135+ Reihe erwartet uns dieses Mal Resurrection, die mit Groove- & Trance auffahren und uns in gewohnter Manier einheizen. In der Ubahn begrüßen wir zum ersten Mal NoLife, die unseren Zug zum Beben bringen.


15€ an der Abendkasse

Eintritt frei mit Wannda-Bändchen, 10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Nach dem Wannda Circus Open Air in Freimann ist noch lange nicht Schluss! Es geht wie immer weiter im Bahnwärter Thiel – Mit noch mehr Dompteur*innen in der Manege. Bis zum ersten Sonnenstrahl lassen wir hier den fabelhaften Tag ausklingen.


6€ an der Abendkasse

Hier ist DER Clubslam Münchens! Jeden 1. Mittwoch des Monats im Bahnwärter Thiel. Nur ein Text ist in maximal 5 Minuten erlaubt sowie ein weiterer für den Fall des Finaleinzugs. Sei ein Teil der Show – entweder im Publikum, in der Jury oder als Slammer*in auf der Bühne. Alle die auftreten wollen, kommen auch dran. Anmeldung für den Slam nur an der Abendkasse.


7€ an der Abendkasse

10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Es geht wieder hoch hinaus! Diesmal freut sich der Kranwärter erstmals Julian Wassermann bei sich begrüßen zu dürfen. Ein Meister des Webens komplexer House- und Techno-Soundlandschaften, die das Publikum weltweit mit seinen gefühlvollen Produktionen und elektrisierenden Performances in ihren Bann ziehen. Der Durchbruch gelang Julian 2019 mit der chartstürmenden Techno-Single „Gotland“, einer Zusammenarbeit mit Florian Kruse auf dem renommierten Label Kompakt (Speicher). Die ansteckende Energie und die fesselnde Klanglandschaft des Tracks katapultierten Wassermann ins Rampenlicht und brachten ihm die Unterstützung von Branchenschwergewichten wie Adam Beyer, Tale of Us, Kölsch und vielen anderen ein.


10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

10€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse