Atelierpark

Gemeinschaft von A-Z

Atelier
Emily, Sofie und Kira machen eine Ausbildung zur Maßschneiderin und nutzen ihr Container-Atelier, um sich kreativ zu entfalten. Emily malt auf Leinwände. Sofie macht Fotos. Kira näht. Die drei wollen experimentieren, alle Bereiche miteinander verbinden und der handwerklichen Kunst dabei Raum und eine Stimme verschaffen. 
https://www.instagram.com/frie.de_

(Foto: Thomas Stegmeier)

Atelier
Julia, Thomas und Lisa sind drei unserer kreativen Stipendiat*innen. Zusammen teilen sie sich ein Atelier in dem sie Zeichnen, Malen und machen was ihnen sonst noch einfällt.
www.instagram.com/papaver_tattoo
www.instagram.com/thomasstegmeir
www.instagram.com/kurzfuss.lila

(Foto: Thomas Stegmeier)

Christian Schiefner
Nach einer guten Zeit in Berlin ist Christian zurück in München und dabei sein Hobby zum Beruf zu machen: die Restauration und Neuaufbau von alten Rädern. Dabei baut er am liebsten so viel wie möglich an Fahrrädern ab, um dann so wenig wie nötig wieder ran zu schrauben.
www.instagram.com/chris_junbamski

(Foto: Christian Schiefner)

Container Fotostudio
Adelina und Tim fotografieren Menschen, Produkte und Reportagen, sowohl im Container Fotostudio als auch on Location. Das Ergebnis sind einzigartige Bilder, die Geschichten erzählen.
www.containerfotostudio.com

(Foto: Mila Zlatinov)

Daniel Engelberg
Daniel ist bildender Künstler mit Diplom der Akademie der Bildenden Künste München. Seine spannenden Bildobjekte bestechen durch eine innovative Technik und enorme Tiefenwirkung. Seine Objekte sind sehr komplex konstruiert und bestehen aus bis zu über 100 Einzelteilen.
www.danielengelberg.de

(Foto: Natalia Hesselbarth)

Erminold
Erminold ist eigentlich Schreiner und hat nach weiten Reisen mit viel Surfing und Pizza die Malerei für sich entdeckt und rasch unentdeckte Talente offenbart. Im Atelierpark hat er nun einen Schiffscontainer bezogen, um sich voll und ganz der Kunst zu widmen.
www.instagram.com/erminold.co

(Foto: Erminold)

Fanprojekt München
Ein Ansprechpartner für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen Fußballfans. Ziele des Fanprojekts sind die Förderung einer friedlichen Sportkultur und die Vermittlung zwischen der fußballbegeisterten Jugendszene und den Vereinen, Ordnungs- und Kontrollbehörden, Medien sowie der Öffentlichkeit. Die klassischen Angebote wie Streetwork, Einzelfallhilfe/ Lebenshilfe, soziale Gruppenarbeit, die Stärkung und Förderung der Fans bei der Selbstorganisation und der Interessenausgleich mit den Vereinen nehmen breiten der Arbeit ein.
www.awo-muenchen.de/kinder/fanprojekt-muenchen/ueber-uns

(Foto: Fanprojekt)

Giorgia Gabrielli und Petra Mitrovic
Zwei Freelancer in der Digital-Branche, die neue Wege und Möglichkeiten für die zukünftige digitale Welt schaffen. Giorgia produziert neben ihrem Produktmanager Alltag elektronische Musik und macht Live-Performances. Petra ist UX Designerin und sucht ihren praktischen Ausgleich beim Bauen von Lampen aus Holz, Kupfer und vielen anderen Materialien.
www.instagram.com/jomoon23
www.instagram.com/pezi.diy 

(Foto: Giorgia Gabrielli)

ichbaumit / Enrica Ferrucci
ichbaumit ist Architekturvermittlung mit Bauworkshops in Museen, auf Kulturveranstaltungen, an Schulen und jetzt auch in der eigenen Tram-Werkstatt am Bahnwärter Thiel. Besonders wichtig: Kindern, Teens und Erwachsenen viel Neugier, Spaß und Selbstsicherheit in Sachen Baukultur mitzugeben. Auch damit sie in Zukunft anders – aufmerksamer – mit ihrer gebauten Umwelt umgehen.
www.ichbaumit.com

(Foto: Archiv der Zukunft / S. Wilm)

Indigo Craft Room
Karen ist seit Anfang November mit ihrem Papier Studio im Atelierpark mit dabei. Mit kreativen Workshops rund um traditionelles Buchbinden und Marmorpapierherstellung, Unikate aus Papier und DIY Kits für zuhause bringt sie Farbe und Inspiration in den Alltag. 
www.indigocraftroom.com

(Foto: Adelina Hartmann)

James Gardiner
Einer unserer Stipendiaten im Atelierpark. James stammt ursprünglich aus Kalifornien und ist Maler und Illustrator. Seine Arbeit besticht mit minimalistischen Gemälden sowie Zeichnungen von Landschaften und Menschen. 
www.jamesgardiner.de

(Foto: James Gardiner)

Julez
Julez teilt sich mit zwei Künstlern ein Atelier in unserem Atelierpark. Eine spannende Mischung der Kulturen, Menschen, Rhythmen, Reisen, Gefühle und Forschung verleiht seinen Gemälden eine einzigartige Persönlichkeit. Dabei arbeitet er mit gemischten Techniken von digital bis analog.
www.julezstore.com

(Foto: Julez)

Leni Burger
Eine unserer Stipendiatinnen im Atelierpark. Leni Burger ist freischaffende Künstlerin mit Schwerpunkt Illustration & Malerei (Diplom). Kunst ist für sie ein Sprachrohr, mit Farbigkeit äußert sie Gefühle.
www.leniburger.de

(Foto: Leni Burger)

Macht Nix
Als Fotografin hat Lisa lange in Barcelona gelebt und ist jetzt nach München zurückgekommen. Zusammen mit Julia und den Strickmaschinen ihrer Großmütter haben sie im Atelierpark ein neues Zuhause gefunden. Hier produzieren sie bunte, individuelle Einzelstücke, egal ob Mütze, Schal, Pulli, Hose oder Kleid.
www.instagram.com/macht___nix

(Foto: Lisa von Saalfeld und Julia Schuster)

Max Mustermann Keramik
Max ist ein gelernter Schreiner, der sich nun vor gut einem Jahr die wahrscheinlich kleinste Töpferei Münchens auf 7,5 m2 aufgebaut hat. Hauptsächlich beschäftigt er sich mit Gebrauchskeramiken wie Teller, Tassen, Teekannen, Schalen und Urnen. Bald wird er auch verschiedene Kurse zum Drehen, Glasuren entwickeln und Brennen geben, in denen man anhand eigener Werkstücke Einblicke in den Entstehungsprozess bekommt.
www.instagram.com/maxmustermannkeramik

(Foto: Max Mustermann)

Mec Moi Selle
Feminismus, Geschlechterrollen, Identität, kulturelle Diversität – das sind die Themen, welche die in Polen geborene Künstlerin beschäftigen. Das Medium ist Alex dabei zweitrangig. Mal greift sie zum Pinsel, mal zur Kamera. Hauptsache sie kann sich ausdrücken und Menschen bewegen. „Das Private ist politisch“ – so auch ihre Arbeiten.
www.instagram.com/mecmoiselle

(Foto: Mec Moi Selle)

Michael Malek
Einer der ersten auf dem Gelände. Maiu lässt durch seine Zauberhände neues aus altem entstehen. Ob Holz oder Metall. Ein Tisch aus einer dicken Bohle, mit selbst geschweißten Füßen, ein liebevolles Vogelhaus oder Upcycling einer alten Fahrradlampe. Einzelstücke für Liebhaber, ob im großen Style oder als kleines Geschenk – hier habt ihr euren Profi gefunden.
michael_malek87@hotmail.com

(Foto: Michal Malek)

MXS-Tattoo Studio
Individuell abgestimmte, handgezeichnete Tattoos, mit viel Liebe zum Detail und einem Augenmerk auf den ‘Black and Grey Style’. „Schwarz ist vielseitig und Zeitlos“, so Matthias. „Tattoos erzählen Geschichten über das Leben und bringen damit verschlüsselt, jede Seele nach außen. Eine lebendige und bewegende Kunstform.“
www.instagram.com/mxs.ink

(Foto: Matthias Schmid)

Nicolaus Tapprogge
Nico ist 56 Jahre alt und macht Schmuck seit 36 Jahren. Schon als Kind begann er Schmuck aus Muscheln zu basteln, die er zuvor am Strand gesammelt hatte. Mit 18 Jahren folgte dann für einige Zeit bei einem katalanischen Goldschmied die Lehre. Seitdem ist das Schmuckmachen seine größte Leidenschaft. Sein Spezialgebiet: Ringe, Ohrringe, Armbänder und Ketten.
urmalin64@hotmail.com

(Foto: Nicolaus Tapprogge)

oh tinyville
Kati, Justyna und Ann sind die drei Köpfe hinter oh tinyville, einem Creative Space für Groß und Klein. Tagsüber Workspace für Mütter und Frauen aus der Kreativwirtschaft. Nachmittags, abends und am Wochenende schafft ihr Creative Lab Gemeinschaft im echten Leben. Mit Kreativkursen für Kinder, besonderen Pop-Up Shops, bei intimen Dine & Discuss Abenden, in inspirierenden Workshops oder bei ihrem digitalen Magazin „tiny thoughts“.
www.ohtinyville.com

(Foto: Franziska Freiwald)

Rebecca Winhart
Eine unserer Stipendiatinnen im Atelierpark. Für die Künstlerin ist Malerei eine Ausdrucksform von Emotionen, ihre Bilder behandeln hauptsächlich das Thema Mensch.
www.rebeccawinhart.de

(Foto: Rebecca Winhart)

Simon Marchner
Grafikdesigner und Illustrator aus München. Ein Hauptbestandteil seiner Arbeit sind handsiebgedruckte Plakate und Kunstdrucke vorwiegend für den Musik & Kulturbereich. Seine Arbeiten zeichnen sich durch eine klare und teils minimalistische Formsprache aus. 
www.simonmarchner.de

(Foto: Simon Marchner)

Sonido Caribe Art
Angel ist 2017 von seiner Heimat Barranquilla in Kolumbien nach München gezogen und hat sich mit seinem ersten Graffiti am Bahnwärter Thiel in unsere Herzen gesprayt und seither nicht nur der Minna Thiel und Alten Utting einen neuen Anstrich verpasst. Seine ausdrucksstarke Kunst spiegelt Angels karibischen Hintergrund wider und findet in seinem Container-Atelier in Form von Tattoos, Skulpturen, Bekleidung und einigem mehr Ausdruck.
www.instagram.com/sonido_caribe_same

(Foto: Sonido Caribe Art)

Tanya Koch Ceramics
Tanya gestaltet Objekte aus Keramik mit viel Herz und Leidenschaft. Durch besondere Verfahren, wie Tonnenbrand, gibt sie ihren Produkten eine unverkennbar natürliche Handschrift. Es entstehen Unikate, die nicht nur wunderschön, sondern auch praktisch sind und im Alltag viel genutzt und geliebt werden. Zusätzlich veranstaltet Tanya eigene Keramik-Workshops, bei denen sie ihre Freude und Leidenschaft für Ton und Feuer teilt.
www.instagram.com/tanya_koch_ceramics

(Foto: Adelina Hartmann)

Wicked Cricket & InsecTec
Wicked Cricket ist der Insektenröster des Vertrauens, hier gibt es grüne und gesunde Insektensnacks. InsecTec entwickelt Technologien für die automatisierte Insektenzucht, um die Futter- und Lebensmittelversorgung zukünftig nachhaltiger zu gestalten.
www.wickedcricket.de

(Foto: Christian Vogel)