Die Kulturstätte Bahnwärter Thiel wurde 2015 auf dem Gelände der ehemaligen Großviehhalle ins Leben gerufen. Die Spielstätte bietet Raum für verschiedene Formate, und unterstützt so neben größeren Veranstaltungen auch kleinere, freie Künstlergruppen der Münchner Szene.

Inmitten einer Stadt, die für ihre Museen, Opern und Theater berühmt ist, nutzt der Bahnwärter brachliegende Flächen und füllt sie mit Kultur. Mit Volldampf werden die Grenzen der Kunst aufgebrochen. Die Verknüpfung von Theater, Konzerten, Lesungen und Clubnächten stellt die Weichen für immer neue Kulturkonzepte. Der Phantasie sind keine Schranken gesetzt.
Anfahrt + Kontakt

Bahnwärter Thiel
Tumblingerstraße 29
80337 München

Facebook SoundCloud Facebook SoundCloud SoundCloud
Datum Uhrzeit Programm
24
Freitag
März, 2017
18:00 Uhr
22:00 Uhr
25
Samstag
März, 2017
22:00 Uhr
26
Sonntag
März, 2017
15:00 Uhr
20:00 Uhr
28
Dienstag
März, 2017
19:30 Uhr
19:30 Uhr
Dublab Session
29
Mittwoch
März, 2017
20:00 Uhr
Schienenbuskonzert mit Rob Schröder I Acoustic Guitar Duo I Moanú Band
30
Donnerstag
März, 2017
19:00 Uhr
31
Freitag
März, 2017
22:00 Uhr
1
Samstag
April, 2017
22:00 Uhr
2
Sonntag
April, 2017
15:00 Uhr
Krims & Krams
4
Dienstag
März, 2017
19:30 Uhr
20:00 Uhr
5
Mittwoch
April, 2017
20:00 Uhr
6
Donnerstag
April, 2017
19:00 Uhr
7
Freitag
April, 2017
22:00 Uhr
8
Samstag
April, 2017
22:00 Uhr
9
Sonntag
April, 2017
20:00 Uhr
theter zeigt: "Bahnwärter Thiel" im Bahnwärter Thiel
11
Dienstag
April, 2017
19:30 Uhr
Entgleist! Stand-Up-Comedy
12
Mittwoch
April, 2017
20:00 Uhr
16
Sonntag
April, 2017
00:00 Uhr
Clubnacht: Tal der Verwirrung
22:00 Uhr
Clubnacht: Plötzlich Labelnacht mit Ruege Haegelstein I Beddermann & Dahlmann
18
Montag
April, 2017
20:00 Uhr
20:00 Uhr
19
Mittwoch
April, 2017
20:00 Uhr
Schienen-Bus-Konzert mit Rob Schröder I The Curl I Shilo
20
Donnerstag
April, 2017
19:30 Uhr
Forró: Workshop und Tanz
21
Freitag
April, 2017
19:00 Uhr
LUV-Gang Konzert
22:00 Uhr
Clubnacht: Demonstration mit David Dorad I Budakid I Innellea
22
Samstag
April, 2017
22:00 Uhr
Clubnacht: Die Königin der Nacht mit Schlepp Geist
23
Sonntag
April, 2017
20:00 Uhr
Improtheater: Linner & Trescher
25
Dienstag
April, 2017
19:30 Uhr
20:00 Uhr
Dublab Session
26
Mittwoch
April, 2017
20:00 Uhr
Schienen-Bus-Konzert mit Dillitzer I Skinny Phil and Fat E. I Freidimensional
27
Donnerstag
April, 2017
20:00 Uhr
Konzert: The Spleen Orchestra (IT)
28
Freitag
April, 2017
22:00 Uhr
Clubnacht: Unser Laster mit Mira I Faulchen Fänther I Julian Winstel
29
Samstag
April, 2017
22:00 Uhr
Clubnacht: Die Wilde 13 mit Frankey & Sandrino I Moritz Butschek
30
Sonntag
April, 2017
22:00 Uhr
Clubnacht: Ohne Worte
01
Montag
Mai, 2017
12:00 Uhr
Bahnwärter Closing: Turmspringer

Schienen-Bus-Konzerte

Jeden Mittwoch wird der Bahnwagon zur Bühne. Musikliebhaber drängen sich auf die gepolsterten Sitzplätze, denn vielleicht ist am heutigen Abend wieder ein besonderes Talent unter den Musikern, die beim Schienen-Bus-Konzert ihre Kunst präsentieren. Der Eintritt ist frei, um jedem Besucher die Möglichkeit zu geben, neue Bands für sich zu entdecken.
Für die Musiker sind diese Auftritte immer die Chance, sich bei einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Daher kommen viele von ihnen wieder zurück zum Bahnwärter. Denn in dem begrenzten Raum kann man seinen Zuhörern besonders nahe kommen.

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr

Radio

Seit Anbeginn des Kulturhauses gab es in unregelmäßigen Abständen Radioübertragungen aus dem Bahnwaggon. Bei den Sendungen wurden zumeist die unterschiedlichen Projekte oder Künstler vorgestellt. Die Gäste sollen der Radiosendung beiwohnen, Anteil nehmen, sich live einbringen, diskutieren, Fragen stellen und wichtige Themen ansprechen. Der Radiosender Ego FM knüpfte bereits an dieses Format an und moderierte Anfang Oktober diesen Jahres eine seiner Sendungen aus dem Bahnwagen, zu Gast war der Künstler Fritz Kalkbrenner.
Ab Herbst 2016 arbeitet der Bahnwärter mit der freien Online-Radiostation DUBLAB zusammen. Das ursprünglich US-amerikanische Projekt sendet an ein internationales Publikum und will künftig noch mehr in der deutschen Kunst- und Kulturszene beheimatet sein. Daher wird jeden Dienstag live aus dem Bahnwaggon gesendet.
Mehr Info über dublab Deutschland plus Sendungsarchiv gibt es auf http://dublab.de/.

Jeden Dienstag ab 20 Uhr

Ausstellungen

Der Bahnwärter Thiel sieht sich nicht nur als reiner Veranstaltungsort, an dem aktiv Unterhaltung dargeboten wird. Durch verschiedene Ausstellungen wird das Kulturhaus auch ein Ort des Rückzugs, des In-Sich-Gehens während man die Werke unterschiedlicher Künstler betrachtet.
Während der Zeit vor der HFF nutzten beispielsweise die Drehbuchstudenten den Bahnwagen als Lese Café. Sie legten Auszüge ihrer Arbeiten aus, die die Besucher während Wartezeiten oder bei einem gemeinsamen Getränk lesen und sich vorspielen konnten. Die Szenen erwachten im Bahnwagen zum ersten Mal zum Leben.

Termine siehe Programm

Clubnächte

Mit den Club- und Tanzveranstaltungen im Bahnwärter Thiel erreicht eine ereignisreiche Woche ihren krönenden Abschluss. Unterschiedliche Veranstaltungsreihen sorgen für ein abwechslungsreiches Ambiente, kein Abend ist wie der andere. Das Erscheinungsbild dieser Veranstaltungen bleibt dabei künstlerisch anspruchsvoll und theatral. Es wird mit Kulissen gearbeitet, Installationen interagieren mit den Besuchern und faszinieren sie. Es ist ein beliebter Treffpunkt der verschiedenen Sparten, die im Kulturhaus beheimatet sind. Viele der Formate bringen sich in diese Veranstaltungen mit ein. So kann es passieren, dass während einer Clubveranstaltung die Musik unterbrochen wird und eine Pantomimen-Performance beginnt. Für die Besucher ist es dabei oft nicht ersichtlich ob diese Performance Teil der Veranstaltung ist oder unabhängig passiert.

Jeden Freitag und Samstag ab 23 Uhr

Workshops

Der Bahnwärter Thiel ist kein passiver Ort. Die Besucher und Gäste werden ermutigt und eingeladen, sich selbst auszuprobieren und an Neues heranzuwagen. Immer wieder werden Workshops zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Besonders beliebt sind dabei die Tanzstunden mit Livemusik. Bislang konnten sich die Wagemutigen am brasilianischen Traditionstanz Forró ausprobieren. In Zukunft sollen Tänze wie Salsa und Swing dazukommen. Fremde werden bei den rhythmischen Klängen der Musiker zu Paaren, die Schüchternen fegen über das Parkett und den Müden hallt die Musik in den Beinen wider.

Termine siehe Programm

Bahnhofskino

So wie das Bahnhofskino spätestens in der Nachkriegszeit zu einer festen Institution in den deutschen Großstädten wurde, wird es auch im Bahnwärter Thiel gebührend gewürdigt. Einmal im Monat können es sich die Besucher im Kunstpavillon bequem machen und in die Welt des Films abtauchen. Auf mitgebrachten Decken, stilechten Holzstühlen oder in alten Badewannen wird der Sonntagabend zum gemeinsamen, entspannten Filmabend erklärt.
Im Bahnhofskino werden keine Blockbuster in Hollywood-Manier gezeigt, sondern Filme, die zum Nachdenken anregen. Ob der Dokumentarflm „Citizenfour“ über Edward Snowden oder ein spannender Spielflm über den bolivianischen Wasseraufstand: Die Genres und Themen der Lichtspiele sind genauso vielfältig wie ihre Besucher.

Jeden zweiten Sonntag ab 19 Uhr

Sonntagsflohmarkt Krims & Krams

Vintage-Liebhaber strömen immer wieder zum Bahnwärter, um bei Live-Musik zwischen den Ständen des Flohmarktes ihr Glück zu fnden. Schatzsucher wühlen sich durch die dargebotenen Lieblingsstücke, bestaunen ihre Funde und können dabei ausgelassen mit ihren Freunden tanzen und trödeln.
Einmal im Monat wird der Bahnwagen samt Pavillon zum Flohmarkt. Dort kann man das Wochenende ruhig ausklingen lassen und zum Schnäppchenjäger werden. Ob Mode, Musik, Schmuck oder Bücher: in einem entspannten Ambiente fnden alte Schätze ein neues Zuhause. Oft nicht gesucht, aber immer gefunden.

1x im Montag sonntags, ab 15 Uhr

Theater

Das Theater ist eine der ältesten Kunstformen und findet auch im Kulturhaus Bahnwärter Thiel seinen Platz. Dabei sind den verschieden Sparten keine Grenzen gesetzt. Kinder- und Improvisationstheater wird ebenso dargeboten wie Sprech- und Tanztheater. Burlesque-Shows und Kabarett runden das Theaterprogramm ab.
Bei den Aufführungen in der Kunsthalle gibt es keine klassische Guckkasten-Bühne. Der Zuschauer wird räumlich integriert und nimmt nicht auf roten Samtsesseln, sondern provisorischen Badewannen, Holzstühlen oder mitgebrachten Decken Platz. Die offene Gestaltung des Theaters ermöglicht kleinen und freien Gruppen der Münchner Szene ihre Stücke zu präsentieren und im Viertel ein neues Publikum zu erreichen.

1x im Monat sonntags, ab 20 Uhr

Kindergeburtstage im Bahnwärter Thiel

Besonders auf Kinder hat das Kulturhaus eine besondere Wirkung. Ein alter Bahnwagon, Seilbahngondeln, ein Holzsegelboot und ein Führerhaus eines Lkws oder sogar ein Bärenkäfg: Überall gibt es etwas zu spielen und bestaunen. Die Kindergeburtstage bescheren der ganzen Familie ein wunderbares Fest. Besonders für Familien mit kleinen Wohnungen oder ohne Hof und Garten ist der Bahnwärter Thiel eine tolle Möglichkeit den Kindern ein unvergessliches Fest zu bereiten.

Bei Interesse: Schreibt uns eine E-Mail an info@bahnwaerterthiel.de

Wannda e.V.

https://wannda.de

Café Gans am Wasser

http://gansamwasser.de/

Märchenbazar

http://maerchenbazar.de/

Pathos München

http://pathosmuenchen.de/

dublab - Freies Onlineradio

http://dublab.de/

Pfandfinderei

http://pfandfinderei.de/

AG Pappenheim

http://pappenplus.de/

Kommune Vertikal

Kommune Vertikal Facebook

Ohne Worte Kollektiv

Ohne Worte Facebook

Aus dem Jugendtraum von einst ist schnell ein leidenschaftliches Unternehmen geworden. Neben einem großen Netzwerk aus Künstlern, Kulturschaffenden und vielen ehrenamtlichen Helfern, Freunden und Unterstützern, setzt sich das Team aus einem großen Kreis freier Mitarbeiter und Kuratoren zusammen.

Das Kernteam besteht aus Aranka Haller, Julian Hahn, Daniel Hahn, Fabian Elbert, Arne Rehn, Emine Capartas, David Weiland, Gianni Elaiotis, Simon Kaller, Thomas Bauer, Simon Jenewein, John Haag sowie den Auszubildenden Rachel Backes und Benedikt Getz. An den Veranstaltungstagen verhelfen die Techniker, Servicekräfte, das Einlass- und Sicherheitspersonal den Abenden zum Erfolg.

Alle arbeiten mit Herzblut für die Kulturstätte und haben sich aus den unterschiedlichsten Richtungen zusammengefunden. Das junge Team inspiriert sich selbst zu neuen Projekten, probiert und testet die Grenzen von Kunst und Kultur.

Azubi/ne Veranstaltungskaufmann/frau (ab Januar 2018)

Bewerbung an team [at] bahnwaerterthiel.de

Garderobenkraft m/w (ab sofort)

Bewerbung an team [at] bahnwaerterthiel.de

Türsteher m/w (ab sofort)

Bewerbung an team [at] bahnwaerterthiel.de

Versorger/Runner m/w (ab sofort)

Bewerbung an team [at] bahnwaerterthiel.de

Impressum

Bahnwärter Kulturstätten GmbH
Lindwurmstraße 175
80337 München

Telefon: 089 / 452 150 63
Mail: info@bahnwaerterthiel.de
Fundsachen: fundbuero@bahnwaerterthiel.de

Webseite: Thomas Bauer (@tom2k)

Haftungsausschluss


Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
My video